Fachbereich

Bahnhofsmission

Die Bahnhofsmission steht Menschen in akuter Not bei und unterstützt bei der Überwindung sozialer Ausgrenzung.

Dass dies in durchschnittlich über 70 Fällen pro Tag in den ökumenisch organisierten Bahnhofsmissionen Duisburg, Essen und Bochum gelingt, ist den engagierten haupt- und ehrenamtlichen Helfern zu verdanken.
Die Diözesan-Caritasverbände bieten gemeinsam mit dem Diakonischen Werk den Mitarbeitern aus Haupt- und Ehrenamt regelmäßig die Möglichkeiten zum Austausch und zur Fortbildung.