Stabsstelle

Information & Kommunikation

Die Caritas übernimmt Anwaltschaft für Menschen in Not und für Benachteiligte, sie ist Stimme für diese Menschen und zeigt Missstände und Fehlentwicklungen in der Sozialpolitik auf. Die Öffentlichkeitsarbeit ist Teil dieser politischen Arbeit, indem sie Sozialpolitik kritisch kommentierend begleitet. Sie publiziert gute Beispiele von sozialem Engagement, modellhafte Projekte und kreative Ideen aus den Orts-, den Fachverbänden und Einrichtungen. Darüberhinaus berichtet sie über Aktionen und Aktivitäten der haupt- und ehrenamtlichen Caritas. Die Publikation des jährlichen Tätigkeitsberichtes des Verbandes zählt ebenso zu ihren Aufgaben.

Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit sind Presse-Infos, persönliche Kontakte zu den Redaktionen im Ruhrbistum und die Redaktion der caritaseigenen Medien "Caritas in NRW, "Sozialcourage" sowie dieser Webseite. Die Stabsstelle ist vernetzt und greift auf die Expertise des Verbandes im eigenen Haus und bistumsweit zu. Auf NRW-Ebene ist die Öffentlichkeitsarbeit im Redaktionsteam der Zeitschrift "Caritas in NRW" und weiteren koordinierenden Gremien präsent.

Auf Anfragen von Journalisten vermittelt die Stabsstelle Kontakte zu Experten/-innen und Klienten/-innen und beantwortet Fragen zu sozialpolitischen Themen. Die meisten der zehn Orts-Caritasverbände im Ruhrbistum verfügen über Mitarbeiter/-innen, deren Aufgabe zumindest teilweise die Öffentlichkeitsarbeit ist. Die Stabsstelle beim Diözesan Caritasverband organisiert den fachlichen Austausch und koordiniert gemeinsame Aktionen.

Auf der Bundes- und Landesebene beteiligt sich die Stabsstelle Kommunikation an Kampagnen (z. B. dem Caritas-Jahresthema). Gemeinsam mit Partnern in den Ortsverbänden realisiert sie Kampagnen-Aktionen und begleitet diese publizistisch. Bei internationalen Katastrophen ruft die Öffentlichkeitsarbeit, gemeinsam mit Caritas International, zu Spenden auf.

Pressemitteilung

Jahresthema

Die Talkrunde /    Caritas / Christoph Grätz

Die Caritas lud zum kleinen Wohngipfel in die Gladbecker City. Polit-Talk mit kommunalen Vertretern und Caritas zu sozialen Fragen des Wohnens. mehr

Pressemitteilung

Caritas-Jahreskampagne

Junge Frau mit Zimmer auf Straße / Deutscher Caritasverband, Fotograf: Darius Ramazani

Mit einem Wohnzimmer auf der Straße will die Caritas auf Wohnungsnot im Ruhrgebiet und im speziellen auf die Situation wohnungsloser Menschen aufmerksam machen. mehr

Pressemitteilung

Sozialpolitik

Wer beim Jobcenter einen Termin verpasst, bekommt weniger Geld. Von den knapp 223.000 Sanktionen, die gegen Hartz IV-Bezieher in NRW 2017 verhängt wurden, sind 78 Prozent auf Meldeversäumnisse zurückzuführen. mehr

Pressemitteilung

Demonstration

Demonstranten in der Menge mit ihren Bannern / Nicole Cronauge | Bistum Essen

Bei der Demonstration für Frieden, Freiheit und Menschenwürde zeigen katholische und evangelische Christen am Donnerstag eine sichtbare Präsenz und bereichern den Abend auch inhaltlich – nicht nur mit dem ökumenischen Friedensgebet in der überfüllten Marktkirche. mehr