Stabsstelle

Sozial- & Europapolitik

Sie unterstützt den Diözesan-Caritasdirektor in der Vertretung des Diözesan-Caritasverbandes in den Leitungsgremien der LAG der Freien Wohlfahrtspflege (LAG FW) und der LAG der Freien und Öffentlichen Wohlfahrtspflege (LAGÖF). Dabei gehört es zu den vordringlichen Aufgaben die Abstimmungsprozesse in diesen Arbeitsgemeinschaften zu begleiten und eine angemessene Berücksichtigung von Caritaspositionen sicherzustellen. Dazu wird ein intensiver Austausch zwischen den fünf Diözesan-Caritasverbänden in NRW betrieben. Innerhalb der Gremienstruktur der Caritas in NRW ist die Geschäftsführung der „Themenkonferenz Ehrenamt“ in der Stabsstelle verortet. Mit dieser Funktion ist eine regelmäßige Berichterstattung in der Konferenz der fünf Diözesan-Caritasdirektoren in NRW verbunden. Eine Mitarbeit im Bund-Länder-Netzwerk „Engagementpolitik“ der Caritas rundet das Aufgabenspektrum zum Themenfeld Ehrenamt ab.

Zur Stabsstelle Grundsatzfragen gehört auch die Europapolitik. Hier geht es um die Beobachtung der für die sozialen Lebensbedingungen relevanten Entwicklungen, einschließlich der Rahmenbedingungen für die Soziale Arbeit in Deutschland.