URL: www.caritas-essen.de/fortbildungen/kultursensible-pflege-wie-sensibel-darf-die-pflege/1266488/
Stand: 30.03.2015

Anmeldefrist:

20. November 2018

  • 21. November 2018

    09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Kultursensible Pflege - wie sensibel darf die Pflege sein?

Biographische Merkmale wie kultureller Hintergrund oder sprachliche Kompetenzen können zum Stolperstein oder zur Sternstunde im Bereich der kultursensiblen Pflege werden.

Wie aber sich aufstellen in diesem Bereich? Was ist kultursensible Pflege eigentlich? Hat nur der andere eine Kultur oder habe ich etwa auch eine Kultur? Wie lässt sich der kultursensible Ansatz in der Pflege umsetzen? Diese Themen werden in dem Workshop gemeinsam diskutiert und erarbeitet.

Inhalte der Veranstaltung:

a. Begrüßung, Vorstellung und Zielsetzung des Workshops
b. Die Kultur der Albatros
c. Die verschiedenen Dimensionen der Diversität
d. Kultur als beeinflussender Faktor auf Gesundheit und Krankheit
e. Das Gesundheitssystem prägt das persönliche verhalten im Krankheitsfall - warum eigentlich?
f. Reflexion, Zusammenfassung, Abschluss

Methoden:

a. Interaktive Spiele
b. Gruppendiskussion
c. Kleingruppenarbeit
d. Wissensvermittlung

Zielgruppe

Alle Interessierten.

Kosten

Es entstehen keine Kosten.

Veranstaltungsnummer

06.006.18

Download

Einladung-Kultursensible-Pflege