Ratgeber

Schulischer / Offener Ganztag (OGS)

Leben und Lernen im Offenen Ganztag
Die OGS ist ein Förderansatz, der den steigenden Ansprüchen an das Lernen von Schülerinnen und Schülern verschiedener Altersgruppen ebenso gerecht werden soll wie dem Bedürfnis der Eltern Beruf und Familie zu vereinen.

Die gelungene Kooperation zwischen Schule und Jugendhilfe in der OGS macht es möglich, Kinder anhand ihrer Stärken zu fördern.
Bildung, Erziehung und Betreuung sind die Basis des Offenen Ganztages. Das Förder- und Betreuungsangebot beinhaltet:

  • Zusätzliche individuelle Förderung für Kinder aus bildungsbenachteiligten Familien
  • Fördermaßnahmen bei Lerndefiziten
  • Fördermaßnahmen für besonders begabte Kinder
  • Angebote zur musisch-kulturellen Bildung
  • Angebote für Spiel, Sport und Bewegung
  • Qualifizierte Hausaufgabenbegleitung

Unsere Ganztagsangebote bieten:

  • Förderangebote, die auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder eingehen
  • Eine vollständige Mittagsverpflegung
  • Spezielle Neigungsangebote wie z.B. verschiedene Sportarten oder das Erlernen von Musikinstrumenten
  • Eine Betreuung in den Schulferien

Schule wird, unterstützt durch den Offenen Ganztag, noch stärker zu einem Lebensort, der nicht nur Lehrstoff vermittelt. Die Schule trägt auch zur Persönlichkeitsbildung und dem Erwerb wichtiger sozialer Kompetenzen bei. Sie fördert das Gemeinschaftserleben und regt zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung an. Mit diesem erweiterten Bildungsverständnis vermittelt die Offene Ganztagsschule lebenspraktische Erfahrungen, schafft Raum für die Entdeckung und Weiterentwicklung der Fähigkeiten und Stärken der Kinder.

Die Offene Ganztagsschule wird stetig weiter entwickelt und betrifft inzwischen auch die Sekundarstufe I. Zu den Aufgaben des pädagogischen Fachpersonals zählen, neben der Förderung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen, die Beratung ihrer Teams und die Vernetzung untereinander.
Die Schulen und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort werden durch zwei Fachberatungen intensiv begleitet und nehmen an regelmäßigen Fortbildungen teil.