URL: www.caritas-essen.de/hilfeundberatung/kranke menschen/kuren/kuren
Stand: 11.01.2016

Ratgeber

Kuren

Bei der Kurberatung der KAG Müttergenesung erfahren Sie alles rund um die medizinische Vorsorge und Rehabilitation für Mütter oder Väter und erhalten Tipps für den Weg aus der Überforderungsfalle.

In einem ersten Gespräch werden die gesundheitliche Situation und aktuelle Lebensbedingungen geklärt. Erwartungen, Ziele, Wünsche, offene Fragen und Motive für eine Gesundheitsmaßnahme werden besprochen. Sollte sich im Gespräch zeigen, dass eventuell eine zusätzliche spezielle Beratung, z.B. Schuldnerberatung oder Erziehungsberatung notwendig wäre, können gemeinsam erste Kontakte mit den weiteren Fachdiensten der Caritas geknüpft werden.

Die Beratungsstelle informiert über das Antragsverfahren, vermittelt zwischen Krankenkasse, Ärzten, Kliniken und Ihnen als Antragstellerin. Liegt bereits ein ärztliches Attest vor, kann die Beratungsstelle den Antrag bei der Krankenkasse unterstützen oder, wenn die Maßnahme genehmigt ist, einen Platz in einer geeigneten Klinik reservieren.


Die KAG Müttergenesung mit ihren Beratungsstellen ist eine Trägergruppe im Müttergenesungswerk und Ihre Partnerin, wenn es um Rehabilitation oder Vorsorge geht. Zu erreichen unter:

telefonisch: 0180 140 0 140 (3,9 Cent pro Minute aus dem Festnetz)

übers Internet: www.KAG-Muettergenesung.de

über die Online-Beratung der Caritas: www.caritas.de/kurberatung



Kurberatung der SkF Essen:
Dammannstraße 32 – 38
45138 Essen
E-Mail: kurberatung@skf-essen.de

Erreichbarkeit:
montags 09:00h bis 15:00h
donnerstags 14:00h bis 17:00h

Ansprechpartner:
Daniela Dederichs
Telefon: 0201 - 27508-187
E-Mail: kurberatung@skf-essen.de

Wenn Sie hier klicken, wird eine Karte geladen.
Ihre IP-Adresse wird hierbei an Google übermittelt.