Ratgeber

Betreutes Wohnen in Familien

Das Betreute Wohnen in Familien soll erwachsenen behinderten Menschen eine ihren Bedürfnissen entsprechende, familienbezogene individuelle Unterbringung bieten; es bedeutet die Integration von erwachsenen Menschen mit einer geistigen oder psychischen Behinderung in eine Familie:

Eine Familie nimmt eine Person mit Unterstützungsbedarf in ihr familiäres Leben auf, sie bietet eine dauerhafte Wohnmöglichkeit und ein stabiles soziales Umfeld.