Fachverband

Vinzenz-Konferenzen Deutschlands (VKD)

Die Gemeinschaft der Vinzenz-Konferenzen Deutschlands e.V. (VKD) mit Sitz in Düsseldorf ist ein 1845 gegründeter, kirchlich und staatlich anerkannter Verband ehrenamtlich tätiger Laien.

Vinzenzkonferenz

 

Sie ist Teil der Welt-Vinzenz-Gemeinschaft, zu der etwa 50.000 Konferenzen mit nahezu einer Million Mitgliedern in 134 Ländern zählen. Als Fachverband im Deutschen Caritasverband gehört die VKD zu den Verbänden der Katholischen Kirche, mit rund 4.000 Mitgliedern und Helfern in zirka 300 Konferenzen und Gruppen.


Im Bistum Essen existieren 15 Gruppen mit ca. 120 Mitgliedern. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen (es sind größtenteils Männer) stellen einen Teil ihrer Freizeit Menschen in Not- und Lebenslagen zur Verfügung und verwirklichen dabei durch ihren Einsatz für die Schwachen in einer Gesellschaft der Starken das Gebot der christlichen Nächstenliebe. Diese äußert sich beispielsweise darin, dass die Ehrenamtlichen Hungernden Nahrung geben, Obdachlosen eine Unterkunft suchen, sich um Alleinstehende, Trauernde oder Hoffnungslose kümmern oder für Kinder und Jugendliche und deren Nöte da sind.

Die deutsche Vinzenz-Gemeinschaft richtet ihre Arbeit nach einer international verbindlichen Satzung aus.

Unser Ansprechpartner für die Vinzenz-Konferenzen im Bistum Essen ist Michael Winter, tel. 0201 81028-790, mail: michael.winter@caritas-essen.de

Weitere Informationen unter: www.vinzenz-gemeinschaft.caritas.de