URL: www.caritas-essen.de/hilfeundberatung/menschen-in-besonderen-lebenslagen/hospiz/hospiz
Stand: 08.03.2018

Wenn Sie hier klicken, wird eine Karte geladen.
Ihre IP-Adresse wird hierbei an Google übermittelt.

Ratgeber

Hospizarbeit & palliative Versorgung

Bei Ihrem Kind wurde eine unheilbare, tödliche Krankheit diagnostiziert. Sie sind ratlos, verzweifelt und brauchen Unterstützung und Begleitung?

Eine Angehörige/ein Angehöriger von Ihnen ist verstorben und Sie suchen Hilfe und Unterstützung bei der Bewältigung Ihrer Trauer?

Hospize sind Einrichtungen, in denen unheilbar Kranke und ältere Menschen in ihrer letzten Lebensphase eine respektvolle, umfassende und kompetente Betreuung erhalten und beim Sterben begleitet werden.
Sie erhalten dort neben einer medizinischen, pflegerischen, sozialen und psychologischen Betreuung auch geistigen Beistand.

Hospizarbeit muss allerdings nicht stationär geleistet werden, es besteht auch die Möglichkeit ambulant oder teilstationär gepflegt und begleitet zu werden.

Die ambulante Hospizarbeit ermöglicht es vielen Menschen in Würde zu Hause zu sterben. Dabei nehmen sich die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter nicht nur der Kranken oder Sterbenden an, sondern entlasten auch die Angehörigen. Gleichermaßen kümmern sie sich um Hinterbliebene, indem sie sie während ihrer Trauer begleiten.

Ein besonderes Angebot im Bistum Essen stellt das KinderPalliativNetzwerk des SkF Essen-Mitte e.V. dar. Dies ist ein ambulantes Angebot für Familien mit Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen, die an einer lebensverkürzenden oder lebensbedrohlichen Krankheit leiden. Durch Beratung und Begleitung wird die Lebensqualität der Betroffenen verbessert und die Familien entlastet. Die Begleitung kann auch über den Tod des Kindes hinaus, von den Angehörigen in Anspruch genommen werden.

Im Ruhrbistum gibt es 7 Palliative-Care-Pflegedienste, 6 stationäre Hospize und 15 ambulante Hospiz-gruppen /-vereine, wovon zwei Kinderhospize sind.

Die Mitarbeiter/-innen der stationären, teilstationären und ambulanten Einrichtungen stehen Ihnen mit Pflege, Beratung und Begleitung in dieser schweren Zeit bei.