URL: www.caritas-essen.de/pressemitteilungen/kneipentour-trainings-workshops/1365448/
Stand: 20.11.2018

Pressemitteilung

Projekt Zivilcourage

Kneipentour, Trainings, Workshops

"Sach wat! Tacheles für Toleranz", das Zivilcourage-Projekt der Caritas im Bistum Essen, lädt zu neuen Veranstaltungen ein. 

Kneipentour
Zweimal kann man im Januar abends in der Kneipe miterleben, wie gegen Stammtischparolen argumentiert werden kann: Am Donnerstag, 24. Januar, ab 19 Uhr "Zum schrägen Eck", Klopstockstraße 25, Mülheim sowie am Donnerstag, 31. Januar, ab 19 Uhr im "Hayati", Theaterplatz 11, Essen. Ein Schauspieler-Duo wird unterhaltsam und gemeinsam mit den Gästen üben, wie man mit fremdenfeindlichen Äußerungen umgehen kann. Für die Termine ist keine Anmeldung erforderlich.

Workshop
In einem Workshop am Donnerstag, 4. April, von 9.00 bis 16.30 Uhr geht es um "No Hate Speech - Gegenrede und Konfliktlösung im World Wide Web". Die Teilnehmer lernen verschiedene Ausdrucksformen, deren straf- und zivilrechtlichen Aspekte sowie Schutzmöglichkeiten vor Cyber-Attacken kennen und setzen sich auch mit der eigenen Mediennutzung auseinander. Der Workshop findet im Haus der Caritas statt, Am Porscheplatz 1, in Essen. Die Teilnahme ist kostenlos, Informationen und Anmeldung unter www.caritas.ruhr/sachwat. Ansprechpartner ist Mello Hakopians (Tel. 0201 / 81028160,  mello.hakopians@caritas-essen.de).

Auf `ne Currywurst mit der CaritasGefördert durch die Lotterie Glücksspirale