Aktion Lichtblicke

Er übernimmt damit gesellschaftliche Verantwortung wahr und stiftet Solidarität.

„Lichtblicke“ kümmert sich um die Schwachen und Benachteiligten in unserer Gesellschaft. Menschen, die schwere Schicksalsschläge hinnehmen müssen. Insbesondere Kinder leiden, wenn ihre Familien in Notsituationen geraten. Gerade den Kleinsten und damit auch Verletzbarsten wendet die Aktion Lichtblicke ihre Aufmerksamkeit zu. Sie wirbt über die Lokalradios in NRW um Spenden, die über die Wohlfahrtsverbände vor Ort an Familien in Not weitergegeben werden. Dabei steht die unbürokratische und schnelle Hilfe im Vordergrund.

Die Verwaltungsausgaben des Vereins liegen unter 10 Prozent. Nach den Vorgaben des Deutschen Zentralinstitutes für Soziale Fragen in Berlin (DZI), das Hilfsorganisationen und -initiativen begutachtet, ist dies ein niedriger Wert.

Im Jahr 2012/2013 spendeten Hörer der Lokalradios in NRW über 3,6 Mio. Euro, die dank der Mitarbeiter der Wohlfahrtsverbände in NRW für Familien in Not eingesetzt werden.

Weitere Informationen finden sie unter: http://lichtblicke.de/