URL: www.caritas-essen.de/aktuelles/presse/ausgezeichnete-aktion-ca6d38e8-6f75-4bab-8f5b-b276a1700988
Stand: 20.11.2018

Pressemitteilung

junges Engagement

Ausgezeichnete Aktion

Verliehen wurde die Auszeichnung am Mittwoch, 29. März, beim 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag 2017 in Düsseldorf. Sechs Kinder und Jugendliche aus dem "Kinderparlament" des Duisburger Schifferkinderheims "Nikolausburg" waren mit zwei Erziehern zu diesem erfreulichen Anlass in die Nachbarstadt gereist, um den Originalitätspreis des Bundesverbandes katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V. (BVkE) entgegenzunehmen. Die Trophäe, wie passend, war eine aus Blech geschweißte Ziege, die das "Jugendhilfezentrum Bernardshof", eine rheinland-pfälzische Jugendhilfeeinrichtung kreiert hat. 

Offen für die Not anderer

"Ich finde es beachtlich, dass die Kinder und Jugendlichen aus unseren Wohngruppen, die oft eigene Probleme belasten, für die Not anderer offen sind und so schnell eine Hilfsaktion auf die Beine gestellt haben", sagt Andreas Kollöchter, Leiter des Schifferkinderheims. Mit dem Beteiligungspreis unterstützt der BVkE junge Menschen, die ihre Beteiligungsrechte in Anspruch nehmen und mitreden, mitgestalten und -entscheiden möchten. 

Eine Ziege für Äthiopien kostet 32,50 Euro. Um das Geld für die 18 Ziegen zusammenzubekommen, hatten die Kids im Duisburger Zoo Futter für die Streichelzoo-Ziegen ausgegeben und dabei Spenden gesammelt. youngcaritas im Ruhrbistum half den Duisburger Kindern und Jugendlichen, den Kontakt zum Partner-Projekt von "Caritas international" im dürregeplagten Äthiopien zu knüpfen. Ziegen und Saatgut sollen helfen, die Hungerkatastrophe im Nordosten Afrikas zu lindern und 10.000 besonders stark betroffene Familien unabhängig von Nahrungsmittellieferungen zu machen. Dazu haben die Duisburger Kids einen guten Beitrag geleistet. (cs)