URL: www.caritas-essen.de/aktuelles/presse/flashmob-aktion-zum-tag-der-kinderrechte-83295534-14a9-4675-bd80-c6f8a8f1b0de
Stand: 19.06.2017

Pressemitteilung

Schule für alle

Flashmob-Aktion zum Tag der Kinderrechte

Zum Internationalen Tag der Kinderrechte, 20. November, machen rund 30 Kinder, Jugendliche und Erwachsene um 18 Uhr in der Essener City mit einer Tanzeinlage auf Kinderrechte in Deutschland aufmerksam. Die Aktion vor dem Riesenrad auf der Kettwiger Straße wird vom Caritasverband für das Bistum Essen gemeinsam mit dem Essener Verein "Schule Neu Denken" realisiert. 

Flashmob zum internationalen Tag der Kinderrechte 20. November 2017Flashmob zum internationalen Tag der Kinderrechte 20. November 2017Caritas / Christoph Grätz

Die Aktion wird nur wenige Minuten dauern. Im Anschluss wird eine eigens produzierte Broschüre an die Passanten ausgeteilt. Bei einem Stück frischem Kuchen wird zur Diskussion über ein menschlicheres und gerechteres Schulsystem eingeladen. 

In München, Hamburg und Freiburg finden zeitgleich ähnliche Aktionen statt. Koordiniert werden sie vom Bundesnetzwerk "Schule für alle" und dem Fachverband IN VIA Deutschland. 

Mit der Aktion wollen die Projektverantwortlichen zu einer Schule für alle ermutigen. (ChG)

Rückfragen beantwortet Martin Stockmann, 
Tel. 0201 81028-114, mobil 0170 521 717, Mail: martin.stockmann@caritas-essen.de