URL: www.caritas-essen.de/aktuelles/presse/youngcaritas-sucht-soziale-brennpunkte-2f39803f-c52e-426a-b56a-c1fe84aa6e33
Stand: 20.11.2018

Pressemitteilung

Engagement

„youngcaritas“ sucht soziale Brennpunkte

Der gammelige Spielplatz um die Ecke, eine überfüllte Flüchtlingsunterkunft: "Es gibt viele Orte und Situationen, wo man etwas verbessern möchte. Wir wollen Jugendliche, die etwas bewegen wollen, zusammenbringen", erklärt Projektleiterin Sarah Scholl die Idee. Ab sofort können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene solche Brennpunkte unter brennpunkt.youngcaritas.ruhr einstellen.

Neues Web-Tool fördert Zusammenarbeit bei Sozialprojekten

Ein Foto und eine kurze Beschreibung können unkompliziert unterwegs mit dem Handy hochgeladen werden. Damit können Jugendliche einerseits auf Probleme aufmerksam machen. Andererseits können sie Mitstreiter suchen, wenn sie selbst aktiv werden wollen. Wer Verstärkung für ein Projekt sucht, kann sich auch direkt beim Team von "youngcaritas im ruhrbistum" melden. "Wir hoffen, dass sich über dieses Tool junge Menschen zusammentun und aktiv aus einem Brennpunkt einen Einsatzort machen und gemeinsam etwas verändern", sagt Sarah Scholl. Auch bereits bestehende Hilfs-Projekte können eingestellt werden.

"youngcaritas im ruhrbistum" ist ein Projekt des Caritasverbandes für das Bistum Essen zur Förderung des sozialen Engagements junger Menschen. Mehr Infos unter www.youngcaritas.ruhr (mik)

PI 075 / 2015 - Essen, den 2. September 2015